zurück zur Startseite

Dockland

Jedes Vergnügen hat seinen Preis, ein kleiner sportlicher Preis für einen geilen Hafenblick. Wer in HH-Neumühlen / Ottensen dem Himmel nahe sein möchte, muss 140 Stufen die Treppe aufsteigen. So einzigartig wie sein Anblick ist die Aussicht auf den Hamburger Hafen. Von der Seite könnte man das Bürohaus für einen Luxusliner halten. Dank einiger Ausnahmeregelungen ging es schließlich auf einer neuen Landzunge vor Anker, Dockland. Auflage für die Ausnahmeregelungen war die allgemein öffentliche Aussichtsplattform, die tagsüber für jedermann kostenlos zugänglich ist. Für die Sicherheit sorgen Wachpersonal und Kameras rund um die Uhr. Klasse sieht Dockland auch in der Nacht aus. Am Bug des Spitzenbaus schmusen Pärchen und können Titanic spielen, ohne seekrank zu werden.

 

 

hamburger-hafen

 

 

dockland

 

 

dockland

zurück zur Startseite